Mit dem richtigen Visum nach Australien

Mit dem richtigen Visum nach Australien

In letzter Zeit schreibe ich ja öfters über das Zurückkommen von einer Reise. Ganz einfach, weil es Teil vom Reisen ist und eine große Rolle spielt. Das merkst du spätestens, wenn du wieder zurück bist. Ich bin immer bemüht dir Tipps zu geben, wie du dich nach der Reise wieder einleben und voll ankommen kannst. Manchmal ist das Fernweh aber einfach zu groß, um sich wieder zu Hause niederzulassen. In solchen Fällen gibt es nur eine Lösung: Noch mehr reisen!

Nach dem Reisen noch mehr reisen

Vielleicht geht es dir ja so wir mir, als ich von Work and Travel in Neuseeland zurückkam. Da wollte ich am liebsten sofort wieder abhauen und noch mehr reisen. Mein Ziel war es, mit dem Work and Travel Visum in Australien zu reisen und zu jobben. Am Ende habe ich mich allerdings ganz anders entschieden und bin schließlich nach Spanien ausgewandert. Aber das ist eine andere Geschichte… Jedenfalls geht es vielen Menschen so wie mir damals, die vom Reisen zurückkommen.

Ich habe zum Beispiel schon mehrere Personen getroffen, die Work and Travel in Australien gemacht haben und sich dabei so in das Land verliebt haben, dass sie einfach nicht mehr nach Hause wollten. Natürlich mussten sie nach dem Ablaufen des Working Holiday Visums erst einmal wieder aus Australien ausreisen. Der Wunsch und der Wille zurückzukehren war allerdings so groß, dass sie alles daransetzten, ihren Traum von einem weiteren ausgedehnten Australienaufenthalt in die Tat umzusetzen.

Mit dem richtigen Visum zurück nach Australien

Das war allerdings nicht mehr so einfach möglich, denn das Working Holiday Visum für Australien bekommt man nur zweimal im Leben und für insgesamt maximal zwei Jahre. Danach muss man andere Wege und Möglichkeiten finden, um in Australien Leben zu können. Im Fall meiner Bekannten war es ein Studentenvisum, das sie für mehrere Jahre wider nach Australien gebracht hat.

Das Thema Visum Australien ist aber komplex und neben einem Work & Travel oder Studentenvisum gibt es noch sehr viele andere Möglichkeiten nach Australien zu reisen, dort zu arbeiten oder länger zu leben. Zum Beispiel gibt es ein Visum für Verlobte, damit sie ihre große Liebe in Australien besuchen und heiraten können. Außerdem gibt es natürlich auch normale Arbeitsvisa für qualifizierte Arbeitskräfte, die in Australien benötigt werden und viele weitere Möglichkeiten.

Professionelle Beratung im Thema Visum Australien

Ich bin ja der Meinung, dass man viele Reisen inklusive Visumsbeantragung selber organisieren kann, so wie ich zum Beispiel meine Work and Travel Reise nach Neuseeland selber organisiert habe. Manchmal und besonders bei schwierigen Visafragen, ist es aber ratsam, das Know-how von Profis hinzuzuziehen. Daher bietet sich in diesen Fällen die Unterstützung durch eine Visa-Agentur an, die einem mit Rat und Tat und individueller Beratung zur Seite steht, um die beste Lösung zu finden. Die Profis kennen alle Möglichkeiten was Visa für Australien betrifft und vor allem auch die nötigen Voraussetzungen für jede Visumsbeantragung sowie die Erfolgschancen auf die Erteilung des jeweiligen Visums.

Eine solche Agentur ist zum Beispiel Australien Visa. Dort kannst du nicht nur kostenlos anrufen und dich zu den verschiedenen Visa für Australien beraten lassen, sondern auch eine kostenlose Broschüre zum Thema Work and Travel in Australien bestellen. Weitere Informationen findest du auf deren Webseite zu Work & Travel und zum Thema Visum Australien im Allgemeinen.

Wie sieht es bei dir aus. Hast du schon Erfahrungen mit einem speziellen Visum für Australien gemacht oder bist du gerade auf der Suche nach einem Weg wieder nach Australien einzureisen?

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit visum-australien.com.

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.