Work and Travel Australien mit Studentenvisum

Work and Travel Australien mit Studentenvisum

Dass man Work and Travel in Australien mit einem Working Holiday Visum machen kann, das weiß fast jeder. Aber wusstest du auch, dass man Work and Travel in Australien unter bestimmten Voraussetzungen mit einem Studentenvisum machen kann? Und das gilt sogar für Österreicher und Schweizer.

Work and Travel Australien auch für Österreicher, Schweizer und Leute über 30

Österreicher, Schweizer und Interessenten über 30 haben bis jetzt wahrscheinlich immer gedacht, dass Work and Travel in Australien nicht für sie infrage kommt, weil sie kein Working Holiday Visum bekommen können. Aber ich freue mich ja immer wieder, wenn ich hier in meinem Blog Alternativen und neue Möglichkeiten für Work and Travel in Australien vorstellen kann.

Vor Kurzem bin ich auf die Organisation Kookaburra Australia aufmerksam geworden. Ihr Angebot für Work and Travel Australien fand ich so interessant, dass ich es mal kurz vorstellen möchte.

Work and Travel in Australien für Handwerker und Bauarbeiter

Kookaburra Australia hat sich darauf spezialisiert ausgebildeten Handwerkern und Bauarbeitern aus der Schweiz, Österreich und auch Deutschland Jobs in Australien zu vermitteln.

Dabei gibt es nach oben hin keine Altersgrenze. Selbst wenn du schon über 30 bist, kannst du so noch Work and Travel in Australien machen. Das Programm von Kookaburra Australia funktioniert nämlich unter anderem mit einem Studentenvisum. Dieses Visum erlaubt dir 20 Stunden in der Woche zu arbeiten. Voraussetzung ist allerdings, dass du derweil einen Kurs besuchst, der dir ebenfalls von Kookaburra Australia vermittelt wird. Mit dem Studentenvisum kannst du dann bis zu vier Jahre in Australien arbeiten.

Work and Travel Australien auch mit dem klassischen Working Holiday Visum

Deutsche Staatsbürger, die unter 30 sind und somit noch mit dem normalen Working Holiday Visum Work and Travel in Australien machen können, haben natürlich auch die Möglichkeit über Kookaburra Australia Work and Travel zu machen. Mit dem Working Holiday Visum fällt die Verpflichtung einen Kurs zu besuchen weg und man kann mehr Stunden in der Woche arbeiten. Allerdings muss man nach sechs Monaten den Arbeitgeber wechseln. Die Variante über Kookaburra Australia den Work and Travel-Aufenthalt mit dem Working Holiday Visum zu organisieren, bietet dir den Vorteil, dass dir von ihnen direkt ein gut bezahlter Job vermittelt wird. Vorausgesetzt natürlich, du hast eine Ausbildung als Handwerker oder Bauarbeiter. Somit fällt die lästige Jobsuche in Australien weg.

Eine tolle Alternative zu anderen Organisationen

Ich finde, dass Kookaburra Australia eine tolle Alternative zu anderen Organisationen für Work and Travel ist, eben weil auch Schweizer, Österreicher und Interessenten über 30, die vielleicht ein Sabbatical machen wollen, die Möglichkeit haben Work and Travel in Australien zu machen. Vielleicht kann man mit den 20 Stunden pro Woche nicht so viel Geld verdienen, wie man es von zu Hause gewöhnt ist und ein kleines Budget muss man auch für den Kurs einrechnen. Aber es ist sehr wahrscheinlich, dass man in dem vermittelten Handwerker-Job mehr pro Stunde verdient, als ein Work and Traveller, der auf einer Farm Zucchini pflückt oder als Kellner jobbt. Außerdem geht es ja um die Erfahrung und das Abenteuer in Australien zu arbeiten, zu leben und zu reisen. Wenn es nur darum ginge viel Geld zu verdienen, dann könnte man ja gleich zu Hause bleiben.

Also, wenn du aus der Schweiz oder Österreich bist, zu alt für ein Working Holiday Visum bist oder einfach nach einem guten Job als Handwerker in Australien suchst, dann schau mal bei Kookaburra Australia vorbei und lass dich von ihnen beraten.

Follow my blog with Bloglovin

8 Kommentare

Ich freue mich über Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.