Meine Top Apps fürs Backpacking in Deutschland

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Apps fürs Backpacking in Deutschland

Gastbeitrag von Will

Früher waren Backpacker häufig auf sich alleine gestellt. Dies war und ist schon immer eines der Hauptziele des Backpackings. Abschalten, neue Länder und Kulturen kennenlernen, spontan Reiserouten ändern und dies alles nur mit Hilfe von Reiseführern und den Erfahrungen anderer Reisenden. Durch die zunehmende Digitalisierung ist es heute möglich diverse Apps zu nutzen, um sich das Reisen deutlich zu vereinfachen. Wenn ich in Deutschland mit dem Rucksack unterwegs bin, nutze ich einige Apps, um mir das Reisen zu erleichtern. Diese will ich euch im Folgenden kurz vorstellen.

Fahrplan

Während ich in vielen Ländern, vor allem in Südamerika, die Erfahrung gemacht habe, dass man den öffentlichen Verkehrsmitteln was Pünktlichkeit angeht, nicht trauen kann und man sich lieber zwei Stunden vor Abfahrt am Busbahnhof einfindet, ist das in den Industrieländern deutlich einfacher. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind sehr zuverlässig und fahren zum größten Teil sehr pünktlich. Dies vereinfacht die Planung und sorgt für deutlich geringere Wartezeit. Die Verlässlichkeit hilft bei der Planung der Reiserouten sehr. Mit der App Fahrplan sind alle öffentlichen Verkehrsmittel und deren Abfahrtzeiten einsehbar und man kann komplexe Routen mit mehreren Umstiegen ganz einfach vom Handy oder Tablet aus planen. Besonders hilfreich finde ich auch, dass die App ständig aktualisiert wird und anzeigt ob Verspätungen vorliegen.

Fahrplanapp für U-Bahn und mehr

Tripadvisor

Wie der Name schon sagt, hilft Tripadvisor bei der Planung der Reise und fasst die wichtigsten Infos, was Unternehmungen angeht, zusammen. Die Website, beziehungsweise die App hält für jede größere Ortschaft einige Informationen parat. Neben den besten Sightseeing Spots sind hier unter anderem die besten Aktivitäten und die besten Restaurants nach verschiedenen Kategorien in einem Ranking aufgeführt. Das Ranking wird mittels Bewertungen anderer User erstellt und stellt somit die allgemeine Meinung dar. Diese Bewertungen sind durchaus hilfreich und es lohnt sich ein Blick in die einzelnen Kommentare, um Genaueres über ein geplantes Ausflugsziel zu erfahren.

Pizza.de

Während ich auf Reisen in fremden Ländern häufig bevorzuge vor Ort in einem Restaurant zu essen oder gemeinsam mit anderen Reisenden im Hostel zu kochen, bieten sich in Ländern wie Deutschland noch andere Optionen an. Täglich in einem Restaurant zu essen kann hier deutlich teurer sein, als in den meisten anderen Ländern der Welt. Wenn das Hostel keinen adäquaten Platz zum Kochen hat oder die Reisenden im Hostel keine große Lust haben selber zu kochen, bestellen wir immer häufiger bei pizza.de. Die Auswahl an Gerichten ist inzwischen sehr groß und es ist meist deutlich günstiger Essen zu bestellen als im Restaurant zu essen.

Groupon

Bei Groupon handelt es sich um eine Website beziehungsweise App, die Rabattaktionen Dritter zusammenfasst, und den Kunden anbietet. Hier kann man nicht nur aktuelle Angebote von Modehäusern und Restaurants finden, sondern auch aktuelle Freizeitangebote in der Region finden. Vom Stocherkahnfahren auf dem Neckar über Eintrittskarten bis hin zum Bowling finde ich hier immer aktuelle und Interessante Angebote.

Wie sieht das bei dir aus? Benutzt du Apps wenn du in Deutschland oder der Welt unterwegs bist? Und wenn ja welche?

Lies auch diesen Beitrag, wenn du Tipps für günstige Unterkünfte für Backpacker in Deutschland brauchst.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone
4 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.