Liebster Award – 11 Fragen und Antworten

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Liebster Award

Ich wurde für den Liebster Award nominiert und möchte mich hierfür herzlich bei Anne von mewasabi.com bedanken, die den Award an mich weitergegeben hat. Sie hat mir 11 spannende Fragen gestellt, die ich hier beantworten werde. Im Anschluss gebe ich den Liebster Award an andere Blogger weiter, indem ich ihnen ebenfalls 11 Fragen stelle, die ich mir ausgedacht habe.

Und los geht’s:

Heimat – Liebe oder Hassliebe?

Seit ich nicht mehr in Deutschland wohne, liebe ich es nach Hause zu fliegen und dort Urlaub zu machen.

Was passierte in deinem Leben, das du nie für möglich gehalten hättest?

Fließend Spanisch zu sprechen. Damit hätte ich nie gerechnet, denn in der Schule habe ich kein Spanisch gelernt, das hat sich erst durch die Umstände des Lebens ergeben.

Was war das Mutigste, das du je getan hast?

Ich finde, ich habe schon viele mutige Sachen gemacht. Ich habe z.B. schon mal Bungee-Jumping in Queenstown gemacht und ich bin mit dem Fahrrad durch Neuseeland gefahren. Wenn man das zusammenfasst, kann man wahrscheinlich sagen, dass das Mutigste meine einjährige Work and Travel-Reise durch Neuseeland und Australien war.

Wägst du vor einer Entscheidung die Konsequenzen ab?

Manchmal.

Leidest du unter Prokrastination?

Ich musste ehrlich gesagt erst einmal googeln, was das überhaupt ist und bin auf folgende Definition gestoßen: Aufschieben von anstehenden Aufgaben.
Und jetzt, wo ich weiß was es ist: Ja, ich leide sehr darunter.

Geben nur Kinder dem Leben einen Sinn?

Bis jetzt habe ich noch keine Kinder und mein Leben macht trotzdem irgendwie Sinn – glaube ich zumindest – und wenn nicht, kann ich auch nichts machen.

Was macht dir Angst?

Feuer und andere Katastrophen. Seit es vor zwei Jahren bei uns im Haus gebrannt hat und dabei die Wohnung unter uns komplett ausgebrannt ist, habe ich ziemlich Angst vor Feuer bzw. davor, dass ein Haus, Gebäude oder sonst etwas, in dem ich mich gerade befinde, abbrennen könnte.

Verfolgst du die Nachrichten und würdest du dich als politisch interessiert bezeichnen?

Eher nicht.

Wie ist deine Einstellung zu korrekter Zeichensetzung und Rechtschreibung?

Ich gebe mir Mühe, aber mit der Zeichensetzung stehe ich auf Kriegsfuß. Ich finde es schon wichtig, dass man versucht alles richtig zu schreiben, weil es sich dann halt auch einfach besser liest. (Ich hoffe, da war jetzt kein Fehler drin.)

Dein Lieblingsurlaubsziel?

Ganz unspektakulär. Da ich nicht in Deutschland lebe, mache ich gerne in Deutschland Urlaub. Generell genieße ich es dann in meiner Heimat in Ludwigsburg und Stuttgart zu sein. Im Winter mache ich allerdings gerne ein Stück weiter südlich in Oberstdorf Urlaub, weil man dort so toll snowboarden kann.

Konntest du dir bereits Träume verwirklichen?

Hm, da muss ich jetzt mal scharf nachdenken. Das Problem mit den Träumen ist ja, dass man so viele hat. Ich zumindest. Und weil man ständig an neue Träume denkt, merkt man vielleicht überhaupt nicht, dass sich ein früherer Traum bereits verwirklicht hat. Ein Traum, der früher einmal einer war, einem weit und unerreichbar vorkam, jetzt aber kein Traum mehr ist, weil er sich schon längst erfüllt hat und man es nicht einmal mitbekommen hat. Also ja, bestimmt habe ich mir schon Träume erfüllt.

 

Meine 11 Fragen an die Nominierten:

  1. Wo schreibst du diesen Artikel gerade?
  2. Gibst du auf Reisen viel Geld aus oder bist du eher der Low-Budget-Traveller?
  3. Sitzt du im Flugzeug lieber am Gang oder am Fenster?
  4. Was war das Außergewöhnlichste, das du auf einer Reise gemacht hast?
  5. Hast du dich schon mal verlaufen und wusstest nicht mehr wo du warst?
  6. Was war der gefährlichste Ort an dem du jemals warst?
  7. Ohne was würdest du niemals reisen?
  8. Was vermisst du auf Reisen am meisten?
  9. Wo möchtest du unbedingt mal hin?
  10. Wie bist du auf die Idee gekommen zu bloggen?
  11. Was sind deine Ziele für 2016?

Ich nominiere:

Igor von 7 Kontinente
Daniel von Southtraveler
Matthias und Nicole von Zusammen auf Weltreise
Nico von Abenteuer Work and Travel – Kanada

Ich bin schon ganz gespannt auf eure Antworten und vielen Dank fürs Mitmachen!

Update:

Igor von 7 Kontinente hat meine Fragen in seinem Blog beantwortet.
Nico von Abenteuer Work and Travel – Kanada hat meine Fragen in seinem Blog beantwortet.

 

Regeln

    • Bedankt euch bei der Person, die euch nominiert hat, und verlinkt sie auf eurer Seite. Falls möglich, hinterlasst auf ihrem Blog einen entsprechenden Kommentar, in dem ihr auch für andere sichtbar den Award annehmt.
    • Kopiert das Emblem oder holt euch ein zu euch passendes aus dem Netz und stellt es sichtbar auf die Award-Seite, so dass der Liebster Award nach außen hin sichtbar ist und bleibt.
    • Beantwortet die 11 Fragen, die euch gestellt wurden und veröffentlicht sie auf eurer Seite. Wer über die Fragen hinaus Fakten über sich präsentieren möchte, kann dies in einem eigenen Blog: Fakten über mich (bis zu 11 möglich); wer mit den Fragen gar nichts anfangen kann, darf sie ausnahmsweise auch mal gegen Fakten austauschen; sollte das dann aber auch entsprechend begründen.
    • Denkt euch 11 neue Fragen für die Blogger aus, die ihr nominieren wollt und stellt die Fragen auf euren Blog.
    • Kopiert die Regeln und stellt sie ebenfalls auf euren Blog, damit die Nominierten wissen, was sie zu tun haben.
    • Nominiert zwischen 2 und 11 neue Blogger, die ihr gerne weiter empfehlen wollt. Das sollten möglichst solche sein, die noch wenig bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten. Wer möchte kann sich dabei an die 200er – 3000er Follower / Leser Regel halten, also solche Blogs empfehlen, die unterhalb dieser Zahlen liegen.
    • Stellt die neuen Nominierungen auf eurer Seite vor und gebt den jeweiligen Bloggern eure Nominierung persönlich bekannt. Empfohlen wird dafür die Kommentarfunktion auf den jeweiligen Blogs zu nutzen, falls diese passend ist.
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone
6 Kommentare

Ich freue mich über Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.