Mit einer SIM-Karte weltweit telefonieren

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Telefonieren in Chile: Internationale SIM-Karte weltweit

In den letzten Wochen war ich in Südamerika, genauer gesagt in Chile, unterwegs und habe dort die WorldSIM, eine internationale SIM-Karte, von travsim.de ausprobiert, die ich freundlicherweise von ihnen zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Mit der WorldSIM in Chile unterwegs

Die WorldSIM ist eine SIM-Karte, die man, wie der Name schon sagt, auf der ganzen Welt zu günstigen Tarifen einsetzen kann.

Mit der internationalen SIM-Karte ist man weltweit unter einer englischen oder amerikanischen Nummer erreichbar. An die beiden Nummern sind verschiedene Tarife gebunden, um Anrufe zu empfangen. Man schaut also vorher am besten in der beigelegten Tariftabelle nach, unter welcher Nummer man sich am günstigsten bzw. kostenlos anrufen lässt, denn in den meisten Ländern ist das Erhalten von Anrufen kostenlos, so auch in Chile. Das war für mich auch der wichtigste Punkt, unterwegs Erreichbar zu sein und nichts für die eingehenden Anrufe bezahlen zu müssen.

Um die internationale SIM-Karte benutzen zu können, muss man sie zunächst auf der Website von travsim.de aktivieren. Anschließend lädt man das Guthaben mit Codes auf die SIM-Karte, die man von travsim.de erhält.

Beim Einlegen der Karte erscheint ein Menü auf dem Bildschirm des Handys, aus dem man auswählen kann, wo man sich gerade befindet (EU, UK, US oder Global). Ich habe die SIM-Karte in der Einstellung Global benutzt, da ich in Südamerika, in Chile, unterwegs war.

Eingehende Anrufe können mit der WorldSIM ganz normal unter einer UK- oder US-Nummer empfangen werden.

Das Tätigen von ausgehenden Anrufen unter der Einstellung Global ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Nachdem man eine Nummer gewählt hat, muss man nämlich erst auf einen Rückruf warten, welchen man annehmen muss, damit die Verbindung zu der Person, die man eigentlich anrufen wollte, hergestellt wird. Der Ablauf ist aber völlig problemlos und nachdem man das einmal gemacht hat, kommt es einem auch überhaupt nicht mehr seltsam vor.

Die Qualität der Verbindung ist meistens okay, nur manchmal leider etwas verzögert oder undeutlich, so wie man es vielleicht vom Telefonieren übers Internet kennt, wo das auch manchmal vorkommen kann.

Sehr zu loben ist aber auf jeden Fall der Kundenservice von travsim.de, der einem bei Fragen oder Problemen schnell und effizient per E-Mail oder Telefon zur Seite steht und kompetent hilft.

Mein Fazit zur WorldSIM:
  • Die WorldSIM ist eine tolle Sache, wenn man häufig reist und sich für kurze Zeit in vielen verschiedenen Ländern aufhält und es sich somit nicht lohnt in jedem Land eine lokale SIM-Karte zu kaufen.
  • Mit der WorldSIM ist man auf jeden Fall günstiger dran als mit der heimischen SIM-Karte unterwegs zu telefonieren und vor allem auch Anrufe zu empfangen.
  • Das Praktische an der WorldSIM ist ebenfalls, dass man immer unter der gleichen Telefonnummer erreichbar ist, egal in welchem Land man gerade ist.
  • Das Telefonieren aus dem Ausland nach Hause ist mit der WorldSIM unter Umständen auch günstiger als mit einer lokalen SIM-Karte des Reiselandes.

Mir hat die WorldSIM gefallen und ab jetzt ist sie bei mir immer mit im Gepäck, egal wo meine Reise hingeht.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Ich freue mich über Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.