Jailhouse Rock Festival in Horsens, Dänemark

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Slayer beim Jailhouse Rock in HorsensDie Festivalsaison steht vor der Tür und bevor wir uns diesen Sommer aufmachen das Rockavaria Festival in München und Rock in Vienna in Wien zu besuchen, erinnere ich mich gerne noch einmal an letztes Jahr und den Jailhouse Rock von Horsens & Friends in dem kleinen Städtchen Horsens in Dänemark zurück. Meine Erfahrungen können dir vielleicht hilfreich sein, falls du auch ein Konzert in Horsens besuchen möchtest.

Metallica und Slayer live in Horsens, Dänemark beim Jailhouse Rock

Letztes Jahr im Juni spielten in der kleinen Stadt Horsens in Dänemark unter anderem Metallica und Slayer beim Jailhouse Rock. Es war schon immer ein Traum von uns Metallica einmal live in Dänemark zu sehen. Darum entschieden wir uns recht spontan, über ein halbes Jahr im Voraus, Tickets für das Festival zu kaufen.

Als ich mich drei Monate vor dem Konzert dann endlich um eine Unterkunft bemühte, musste ich mit Erschrecken feststellen, dass für die Nacht des Konzerts schon alles ausgebucht war.
Auf dem Festival gab es keinen richtigen Campingplatz, es wurden lediglich von dem Veranstalter ein paar Zelte auf einem angrenzenden Fußballplatz bereitgestellt. Wirklich Lust hatten wir darauf allerdings nicht, schon alleine deswegen, weil wir bereits ein paar Tage vor dem Festival nach Horsens reisen wollten, um uns die Stadt ein wenig anzusehen.
Wir überlegten auf einem Campingplatz in Horsens zu zelten, der noch Verfügbarkeit zu haben schien, suchten aber noch nach einer anderen Möglichkeit, weil wir eigentlich nicht so weit außerhalb unterkommen und auch nicht so viel Gepäck, das wir für die Campingausrüstung gebraucht hätten, mitnehmen wollten.

Nach langem Suchen fanden wir schließlich ganz tolle Airbnb-Hosts, die uns für die ausgebuchte letzte Nacht anboten ein Zelt in ihrem Garten aufzubauen. Dankend nahmen wir an. In den ersten Tagen hatten wir also eine riesige Wohnung mit großem Garten zur Verfügung und in der letzten Nacht, nach dem Konzert, schliefen wir in einem Zelt im Garten, das uns von unseren Hosts bereitgestellt wurde.

Unsere Airbnb-Hosts erzählten uns, dass es in Horsens am Tag der Konzerte immer ganz viel Rahmenprogramm in der Stadt gibt. Für alle, die generell also später am Tag zu den Konzerten in Horsens wollen, empfiehlt sich vor dem Konzert ein Besuch in der Innenstadt.

Staatsgefängnis Horsens, die Kulisse des Jailhouse RockWir waren allerdings bereits sehr früh am Konzertgelände, weil unsere Mission auf Konzerten und Festivals immer die erste Reihe ist, sonst sehe ich nichts… Von daher haben wir also nichts von der Party in der Stadt mitbekommen.

Das Konzertgelände des Jailhouse Rock in Horsens ist ein bisschen außerhalb, die Straße heißt Fussingsvej, trotzdem kann man es von der Innenstadt und z.B. dem Bahnhof zu Fuß erreichen. Die Konzerte finden immer auf einer großen Wiese neben dem alten Staatsgefängnis (FÆNGSLET) in Horsens statt, das heute ein Museum ist. Die Kulisse ist spektakulär.

Letztes Jahr gab es beim Jailhouse Rock zwei Eingänge, einen unten an der Wiese und einen oben am Haupteingang des Gefängnisses. Zuerst gab es ein bisschen Verwirrung, welchen Eingang man nehmen muss, bzw. kann, da auf den Eintrittskarten eine Nummer stand, die einem den richtigen Eingang zugewiesen hat. Letztendlich konnte aber jeder den Eingang benutzen, den er wollte. Alleine schon deshalb, weil der Einlass am Haupteingang des Gefängnisses früher aufgemacht wurde, um die Festivalbesucher in den Gefängnishof zu lassen, wo Bars und Essensstände aufgebaut waren und eine Preparty stattfand. Der endgültige Einlass auf das Konzertgelände fand dann mit dem unteren Eingang an der Wiese synchron statt. Allerdings waren wir in dem Ghost beim Jailhouse Rock in HorsensGefängnishof näher an der Bühne, als die Leute, die unten an der Wiese gewartet hatten. Für Fans, die in die erste Reihe wollen, ist die Variante über den Gefängnishof also definitiv besser.

Nach dem Einlass, kaum vor der Bühne angekommen, fing das Konzert ziemlich sofort an. Von anderen Festivals und Konzerten kenne ich, dass man erst mal eine Weile rumsteht und manchmal sogar noch die Möglichkeit hat schnell was zu trinken zu kaufen etc. In Horsens war das nicht der Fall, da ging es sofort los.

Die anderen Festivalbesucher waren sehr angenehm und respektvoll. In der Ersten Reihe war es sehr bequem, kein Gedrücke, kein Gequetsche und keine Versuche einem den Platz zu stehlen. Es gab keine Crowdsurfer. Für Leute in der ersten Reihe angenehm, für Fans, die gerne Crowdsurfing machen eher nichts.

Mein Fazit:

Kirk Hammett von Metallica beim Jailhouse Rock in HorsensEs hat mir super gefallen, sowohl in Horsens als auch bei unseren Gastgebern und dem Jailhouse Rock Festival selber. Die Location des Konzertgeländes ist sehr besonders mit dem mächtigen Gefängnis als Kulisse, wirklich beeindruckend. Wir haben auf dem Festival sehr nette hilfsbereite Menschen kennengelernt, mit denen wir auch heute noch Kontakt haben und Metallica live in Dänemark zu erleben war schon etwas ganz Besonderes. Ich würde jeder Zeit wieder nach Horsens auf ein Konzert gehen und kann es wirklich weiterempfehlen.

 

Tipps und Infos für das Konzert in Horsens:
  • In Dänemark regnet es gerne mal. Bei uns hat es vor dem Konzert sogar ziemlich geschüttet. Daher empfehle ich in Horsens auf jeden Fall einen Plastikponcho dabeizuhaben. Wir hatten keinen dabei, konnten vor Ort aber einen kaufen, allerdings waren wir da schon ziemlich nass.
  • Feste Schuhe, falls es matschig wird.
  • Wer in die erste Reihe will, sollte den Eingang am Gefängnishof nehmen. Das war letztes Jahr zumindest der Eingang, mit dem kürzesten Weg zur Bühne. Es lohnt sich aber immer vorher einen Security zu fragen, welches der Eingang mit dem kürzesten Weg zur Bühne ist.
  • In den ersten Reihen gab es vom Veranstalter kostenlos Wasser zu trinken.
Tipps für die Unterkunft in Horsens:
  • Unterkunft rechtzeitig buchen.
  • Camping auf einem nahegelegenen Sportplatz ist bei einigen Festivals möglich. Bei manchen Festivals werden die Zelte vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.
  • In und um Horsens gibt es Campingplätze.
  • Zur Not mal nachfragen, ob man bei jemandem im Garten zelten darf.
  • Unterkünfte in Horsens kannst du, z.B. bei Booking.com oder airbnb.de finden.
Die Anreise nach Horsens:
  • Nächster Flughafen ist Billund. Von dort nimmst du einen Bus nach Vejle zum Bahnhof und von dort den Zug nach Horsens. Die Verbindungen kann du hier suchen www.rejseplanen.dk
  • Nach Horsens gibt es gute Zugverbindungen von Kopenhagen aus und vor allem gibt es auch eine ICE-Verbindung mit Deutschland.
  • Fernbusse fahren ebenfalls von Deutschland nach Horsens.

Vielleicht gefällt dir auch dieser Artikel: Tipps und Infos für Rock im Park in Nürnberg

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone
4 Kommentare

Ich freue mich über Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.