Günstige Unterkünfte für Backpacker in Deutschland

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Backpacking in Deutschland - Günstige Unterkünfte für Backpacker in Deutschland

Gastbeitrag von Will

Wenn es dich häufig mit dem Rucksack in Teile Deutschlands zieht, die noch weiß auf deiner persönlichen Landkarte sind, fragst du dich bestimmt auch, wo du am besten schlafen könntest. Je nach Vorliebe des Einzelnen kommen da natürlich unterschiedliche Unterkünfte infrage. Möglicherweise wird es bei dir ähnlich wie bei mir sein, und du versuchst die Kosten zu minimieren und möglichst viele Leute zu treffen, wenn du alleine unterwegs bist. Wenn ich allerdings mit meiner Partnerin unterwegs bin, zieht es uns häufig in die Abgeschiedenheit der Natur. Somit ist nicht immer das günstigste Hostelzimmer die beste Wahl. Im Folgenden soll auf die verschiedenen Möglichkeiten eingegangen werden, möglichst günstig auf deinem Deutschlandtrip zu übernachten.

Hostels

Die erste Wahl für erfahrene Backpacker ist meist das Hostel. Hier kann man in mehr oder weniger großen Schlafsälen übernachten und damit deutlich Geld sparen. Oft gilt je kleiner der Schlafsaal desto teurer die Übernachtung. In den Sälen sind meist Schlafplätze für 6 bis 20 Personen vorhanden. Natürlich bedeutet dies eine sehr geringe Privatsphäre, aber genau das ist es auch, nach dem viele suchen. Hier kommt man am besten mit anderen Reisenden in Kontakt, kann sich mit Gleichgesinnten austauschen und neue Freundschaften knüpfen.

Appartements

Als kleine Reisegruppe bieten sich häufig Appartements an. Hier hat man mehr Privatsphäre, kommt aber meist trotzdem mit Leuten aus der Gegend in Kontakt, da diese Unterkünfte oft privat vermietet werden. Auf den unterschiedlichen Plattformen wie fewo-direkt.de kannst du entweder ein ganzes Objekt, wie ein Ferienhaus für dich und deine Reisegruppe oder auch nur ein privates Zimmer für dich alleine mieten. Diese Art der Unterbringung ist sehr stark im Kommen, und es sind schon viele Mietobjekte an ganz unterschiedlichen Standorten zu finden.

Ferienwohnung in Deutschland

Couchsurfing

Vor allem für Alleinreisende ist „couchsurfing“ eine interessante Alternative. Hier kannst du über die Plattform einen Schlafplatz finden. Allerdings ist dabei oft mit großen Einschränkungen zu rechnen, da dieser Schlafplatz in einigen Fällen eine Ausziehcouch oder Ähnliches ist. So hat man sehr wenig Platz und keine Privatsphäre, kommt allerdings sehr leicht mit Leuten aus der Gegend in Kontakt, da man ja mit ihnen „zusammenwohnt“. Preislich ist dies wohl die beste Wahl, allerdings sollten keine großen Erwartungen vorhanden sein, da es vorkommt, dass man sich nicht immer wohlfühlt.

Budget-Hotels

Viele kleinere günstigere Hotels nennen sich inzwischen Budget-Hotels, um mehr Kunden anzulocken. Hier steht meist die reine Übernachtung, ähnlich wie beim „Bed and Breakfast“ im Vordergrund. Du solltest also nicht mit einem Hotel mit großer Ausstattung rechnen. In den meisten Fällen handelt es sich um Zimmer mit sehr geringer Ausstattung und auch im Hotel ist oft mit keinem großen Service wie mit Ausflugsempfehlungen und Ähnlichem zu rechnen. Die Hotels sind aber eine gute Option, um für ein paar Tage dem Trubel und der Hektik in den anderen Unterkünften zu entgehen. Allerdings bist du hier dann meist auf dich alleine gestellt und lernst auch wenig Gleichgesinnte kennen.

Wie sieht das bei dir aus? Welches sind deine Lieblingsunterkünfte, wenn du durch Deutschland reist?

Wenn du noch Tipps zum relaxten Backpacking mit Apps brauchst, dann lies unbedingt den Beitrag „Meine Top Apps fürs Backpacking in Deutschland„.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone
10 Kommentare

Ich freue mich über Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.